item1

Entdeckung

Heuschnupfen

Omega 3 Kapseln

Omega 3 preiswert

delta 6 Desaturase

Prostaglandine S1

Prostaglandine S2

Prostaglandine S3

natuerliche Omega 3

Omega 6

Heuschnupfen S-H

Uretritis

allerg. Schnupfen

Neurodermitis

PMS

rheumatoide Arthritis

chron.Entzuendungen

eBook bestellen

Impressum+Kontakt

Gamma-Linolen-S.

Olio Extra die Vergine

richtig ernaehren

Prostaglandin-Mangel

arteriosklerose

gegen Allergie

Getreide Allergie

Allergie Arzt

Allergien de

Allergien Kinder

Katzenhaar Allergie

Staub-Allergie

Knoblauch Allergie

Lebensmittel-Allergien

Erdnuss-Allergie

Allergie Typ

Allergie Juckreiz

Kiwi Allergie

Allergie Matratze

Tomaten Allergie

Allergie Schimmelpilze

Aerzte-Omega-3

gestoerter Stoffwechsel

Delta-6-Desaturase kurz D6D

Delta-6-Desaturase ist das Enzym, das für einen einwandfreien Fettstoffwechsel der beiden Stoffwechselpfade von Omega-3 und Omega-6 benötigt wird.

Das D6D gibt es nicht synthetisch, sondern muss vom Organismus selbst hergestellt werden, da dieses Enzym die Prostaglandin-Synthese betreibt, also den jeweils ersten Fettstoffwechsel, unterhalb Omega-6 und Omega-3.

Doch viele Ursachen behindern diese sogenannte PG-Synthese. So kann die Omega-3-FS ihre wahren Wirkkräfte nicht entfalten. Der Omega-3-Stoffwechsel-Pfad ist blockiert. Die Natur hat jedoch einen Reserve-Stoffwechselpfad zur Bildung der Serie-3-PG vorgesehen, und zwar ausgehend von der Docosahexaensaeure (22:6n-3), auf dem Diagramm unten rechts. Die Docosahexaensaeure ist in der Muttermilch, in organischem Eigelb, in Fischleber-Oel, Fischrogen, Leber, Bries (Gehirn) und Innereien enthalten. Nur sind die Serie-3-PG sehr langsam und nicht jeder mag jeden Tag Innereien oder Fisch.

Dieser alternative Stoffwechselpfad, stellvertretend für den Omega-6 Stoffwechselpfad funktioniert auch dann, wenn mal keine Omega-3-Fettsäure vorhanden ist, oder das o.g. Enzym D6D nicht gebildet wird.

Ganz anders dagegen der Stoffwechselpfad, der bei der Omega-6-FS (oben links im Diagramm beginnt). An Omega-6-Fettsäuren gibt es nie einen Mangel, da Omega-6 in fast jedem Oel enthalten ist, ob hochwertig oder nicht.

Nur am D6D mangelt es immer häufiger, und da man nicht jeden Tag Leber oder Innereien essen mag, um wenigstens die langsameren Serie-3-PG zu erhalten, kommt es auf beiden Stoffwechselpfaden unterhalb Omega-6 und Omega-3 immer häufiger zu einem Mangel an beiden Prostaglandinen, sowohl Serie-1 als auch Serie-3.

Der Serie-1 und Serie-3 Prostaglandin-Mangel ist es, der so viele Mangel-Krankheiten entstehen lässt, da die Serie-2-PG immer gebildet werden und dieses Ungleichgewicht wirkt sich immer negativ aus, es lässt die Blutplättchen zusammenkleben, es entstehen Entzündungen die nicht von allein weggehen, Schwellungen halten an, der Blutdruck ist zu hoch, Krebs kann sich bilden usw.usf.

Der Stoffwechsel muss wieder zum Laufen gebracht werden.

Die auf meiner Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits-Info's ersetzen nicht die professionelle Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Arzt.

:::::::: Omega-3.tk - Ihre Info - Seite für gesunde Ernährung - Berichte über neue Erkenntnisse in der gesunden Ernährung ::::::::